TUD Organische ChemieImmelPublicationsCoversAbstract 08View or Print (this frame only)View or Print (this frame only)

Starch/Stärke 2009

Starch/Stärke 2009

The cover picture shows a section of the structure of amylopectin as a ball-and-stick model, superimposed on its molecular surface. A model of a central branching point of the helical polysaccharide main chain is depicted, with a succession of α(1→4)-linked glucose residues oriented horizontally and bent downwards. In the centre, the branching point can be recognized by an α(1→6)-linked side chain oriented towards the top left. The icons on the top right represent the most important natural sources of starch: potatoes, corn, rice, and cereals.

Cover photographs and graphics have been generated by PD Dr. Stefan Immel, Technical University of Darmstadt (Germany).

Das Titelbild stellt einen Strukturausschnitt des Amylopektins als Kugel-Stab-Modell mit überlagerter Moleküloberfläche dar, kombiniert mit Bildern der wichtigen natürlichen Stärke-Lieferanten Kartoffeln, Mais, Reis und Getreide. Gezeigt ist das Modell einer zentralen Verzweigungsstelle des Polysaccharids mit horizontal und nach unten gekrümmt verlaufender, helikaler Hauptkette der α(1→4)-verknüpften Glukose-Einheiten. In der Bildmitte ist die Verzweigung durch eine α(1→6)-angeknüpfte, nach oben links fortlaufende Seitenkette erkennbar.

Die Fotographien und Molekülgraphiken wurden von PD Dr. Stefan Immel, Technische Universität Darmstadt (Deutschland), erstellt.

© Copyright PD Dr. S. Immel